free web maker

StuG III

Begonnen mit der Entwicklung des StuG´s wurde in den 30er Jahren. Strategisches Ziel war zu diesem Zeitpunkt die Unterstützung der Infanterie. Wir stellen Ihnen hier ein Replika vor welches der letzten Ausbaustufe nachempfunden ist. Diese Replik des StuG III Panzerjäger basiert auf dem Vorbild von Mai 1944. 

Wir bieten IHNEN die Möglichkeit dieses Panzer Unikat zu fahren und selbst hinter den Lenkhebeln sitzend durch das Gelände zu manövrieren. Wir sind uns sicher das dieses einmalige Erlebnis einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird und Sie noch lange an dieses Abenteuer denken werden.

Sturmgeschütz selber fahren

Panzerfahren mit der Replika des deutschen Jagdpanzers StuG III

Erleben Sie diese beeindruckende und fortschrittliche deutsche Technologie der 30er Jahre.

Unglaublich aber wahr! Sie fahren den Panzer inkl. Geschützaufbau direkt im Gelände des Tagesbaus, das Männerspielzeug schlechthin! Wir sind stolz darauf, dieses absolut einmalige und unvergessliche Panzerfahr Offroad Erlebnis mit einem einzigartigen Panzer anbieten zu können. Nach einer gründlichen Einweisung geht es los mit dem Panzerfahren und Sie steuern die Replika des legendären Jagdpanzers StuG III durch das Offroad Areal im Herzen von Hessen. Selbstverständlich bleibt ausreichend Zeit um zusätzlich besondere Erinnerungsbilder zusammen mit dem Panzer machen zu können. Da wir höchsten Wert auf politische Neutralität legen, können Fotos & Videos ausschließlich in ziviler Kleidung und Pose gestattet werden!


Kurzinfos zum StuG III

Begonnen mit der Entwicklung des StuG´s wurde in den 30er Jahren. Strategisches Ziel war zu diesem Zeitpunkt die Unterstützung der Infanterie. Diese Replika stellt die Endstufe der StuG III Entwicklung als Panzerjäger dar, basiert auf dem Vorbild von Mai 1944.


Technische Daten des Originals

- Länge= 6,77 m , Breite 2,95 m, Höhe 2,15 m

- Motorisierung= V12 Zylinder Maybach Motor mit 320 P.S.

- Höchstgeschwindigkeit auf der Straße= 40 Km/h

- Höchstgeschwindigkeit im Gelände= 20 Km/h

- Panzerung= Front 80 mm, Seite 30 mm + 6-8 mm Schürzendicke,

- Rückseite 50 mm, Dach, Boden= 19 mm

- Bewaffnung= PaK 7,5 cm 40L48, 1 MG 42 auf dem Dach, 1 Koax MG in der Topf- ( Saukopf ) blende, 6 Nebelpatronen, diverse Stielhandgranaten, 2 Schmeisser Mp40

- Besatzung= 4 Mann

Alle weiteren Details der Fahrt mit dem Panzer finden Sie auf der Homepage des Männerspielplatzes, dort wird das Erlebnis auch gebucht.

FAQ StuG III selber fahren

Innerhalb der Saison (April bis Oktober) wird dieses Männerspielplatz Abenteuer bei nahezu jedem Wetter durchgeführt. Bei z.B. Starkregen oder Gewitter kann das Erlebnis jedoch verschoben oder abgesagt werden.

Es sind ausschließlich Terminbuchungen zu ausgewählten Terminen möglich. Sofern freie Termine zur Verfügung stehen und buchbar sind werden diese auf der Homepage von www.maennerspielplatz.de innerhalb der Abenteuerbeschreibung vom  Panzerfahren mit der Replika des deutschen Jagdpanzers StuG III angezeigt.

Zuschauer sind herzlich willkommen und können gegen eine Gebühr in Bar von 5,- EUR inkl. MwSt. das Areal betreten sowie an einigen Stellen der Fahrt zusehen. Das Begehen der Strecken ist jedoch nicht möglich.

Bis zu 2 Mitfahrer können gegen eine Gebühr in Bar von je 30,- EUR inkl. MwSt. im Panzer mitfahren. Kinder ab einer Körpergröße von 160 cm können in Begleitung von einem Erwachsenen mitfahren.

- Es wird normale körperliche Fitness vorausgesetzt, Personen mit Herz- Kreislauferkranken dürfen NICHT teilnehmen.
- Das Mindestalter liegt bei 18 Jahren, ein PKW-Führerschein ist im Original vor zu legen.
- Die Teilnehmergröße von 190cm und das Körpergewicht von 100 Kg darf nicht überschritten werden.
- Es wird bequeme Kleidung und festes Schuhwerk empfohlen.
- Vor Fahrantritt unterschreibt jeder Teilnehmer einen sog. Haftungsausschluss.
- Eine Terminverschiebung kann stattfinden, wenn sich nicht min. 2 Personen für ein Termin finden.
- Das Panzerfahren wird bei nahezu jedem Wetter durchgeführt.
- Termine finden an ausgesuchten Wochenenden von April bis Ende Oktober statt.
- Bei Starkregen oder Gewitter kann das Erlebnis jedoch verschoben oder abgesagt werden.